HUB Portfolio - Transaktion & Asset Management

Mit dem Erwerb von vier deutschen InterCityHotel- Immobilien im Februar 2018 konnte die im Oman ansässige Al Zaman Group of Companies ihr Europäisches Immobilienportfolio erweitern und Hotels in vier bedeutenden Primär- und Sekundärstandorten Deutschlands übernehmen. Das Portfolio gehörte zuvor drei Jahre lang der Invesco Real Estate und umfasst insgesamt 868 Schlüssel, die auf Grundlage von abgeschlossenen hybriden Pachtverträgen über eine Laufzeit von 30 Jahren mit der renommierten Hotelkette Deutsche Hospitality betrieben werden. Insgesamt besitzt die Al Zaman-Gruppe gegenwärtig fünf InterCityHotel-Immobilien in den Regionen Frankfurt Flughafen, Mainz, Darmstadt und Rostock sowie im niederländischen Enschede. InterCityHotel stellt eine der Kernmarken der Deutschen Hospitality dar und richtet ihr Hauptaugen-merk auf primäre und sekundäre Märkte, die sich vorzugsweise in der Nähe von Bahnhöfen oder Flughäfen befinden. Die Marke spricht mit ihrem Angebot sowohl Freizeit- als auch Geschäftsreisende an.

Das neue Design der InterCityHotels stammt aus der Feder des Innenarchitekten Matteo Thun und kann es mit der Konkurrenz im 3 – 4 Sterne-Bereich für Städtereisende aufnehmen. Feuring begleitete den Käufer seit der Anfangsphase dieser bedeutenden Transaktion. Nach dem erfolgreichen Abschluss übernahm Feuring das Asset Management-Mandat des nun aus fünf Hotelimmobilien bestehenden Portfolios und arbeitet im Rahmen dessen eng zusammen mit dem jeweiligen Hotel-management vor Ort. Ein Jahr nach dem Erwerb des Portfolios zeigt unsere Arbeit zusammen mit der Al Zaman Group of Companies vielversprechende Ergebnisse, so dass wir, vor allem im Hinblick auf die geplanten Erneuerungen innerhalb der jeweiligen Hotelimmobilien, zuversichtlich sind, auch künftig maßgeblich zur Wertsteigerung des Portfolios bei-tragen zu können.

Im Rahmen des Asset Managements ist Feuring für den Erhalt, die Reparatur und Renovierung der jeweiligen Immobilien sowie für das Erstellen regelmäßiger Reportings über die Betriebs- und Pachtergebnisse verantwortlich. Die in dieser Rolle aufgebauten engen Beziehungen zu den Direktoren aller Hotels tragen maßgeblich dazu bei, dass die von den Hotels erwirtschafteten Erträge im Rahmen des Budgets liegen. Weiterhin unterstützt Feuring bei der Erstellung neuer Betriebsgerüste sowie der Finanzierung der Immobilien und kümmert sich um etwaige Wünsche des Eigentümers in Zusammen-hang mit den Hotels. Wir schätzen das gute Verhältnis zwischen der Al Zaman Group of Companies und Feuring sehr und freuen uns darauf, künftig weitere attraktive Projekte begleiten zu dürfen.