Hyatt Place Frankfurt Airport

50° 03 '21.6" N 8° 35' 47.6" E +

50° 03 '21.6" N 8° 35' 47.6" E

  • Hyatt Place Frankfurt Airport
  • Hyatt Place Frankfurt Airport
  • Hyatt Place Frankfurt Airport
  • Hyatt Place Frankfurt Airport
  • Hyatt Place Frankfurt Airport
Hyatt Place Frankfurt Airport

Im jungen Frankfurter Stadtteil Gateway Gardens öffnete das Hyatt Place Frankfurt Airport Anfang 2018 seine Pforten. Das erste Haus dieser Marke in Deutschland liegt im Herzen von Gateway Gardens direkt an der S-Bahn Station. Das Hotel ist mit einem Shuttlebus und ab Ende 2019 mit der S-Bahn direkt mit den Terminals des Frankfurter Flughafens verbunden. Hyatt’s neues Lifestyle-Produkt in dem markanten Neubau bietet auf einer Fläche von rund 19.000 Quadratmetern 312 Zimmer, rund 110 Tiefgaragenplätze, Restaurant und Bar, zwei Shops, ein 24- Stunden-Fitness-Center sowie fünf flexible Tagungs- und Konferenzräume mit Tageslicht für bis zu 136 Personen.

Die von JOI Design entworfenen Zimmer sind elegant, wohnlich und mit einer extra-großen Schlafcouch perfekt für Übernachtungen mit mehr als zwei Personen. Für Matthias Lowin, der als Feuring-Geschäftsführer das Projekt initiiert hat, ist dieses Zimmerkonzept zukunftsweisend: „Mit diesem Raumkonzept schafft Hyatt ein Unikat am Frankfurter Flughafen.“ Bereits im Jahr 2015 hat Feuring das Grundstück von der Projektentwicklerin Gateway Gardens GmbH erworben und mit Hyatt einen langjährigen Managementvertrag unterzeichnet.

Mit Hyatt verbindet Feuring eine langjährige Zusammenarbeit, die bis in die siebziger Jahre zurück reicht. Das Hyatt Place Frankfurt Airport ist nach der erfolgreichen Realisierung des Hyatt Regency in Düsseldorf nun Feuring’s neueste Projektentwicklung mit Hyatt. Die Union Investment Real Estate GmbH konnte als Investor im Rahmen eines Forward Purchase Agreements gewonnen werden. Die Feuring Gruppe wird das Hotel als Pächterin für dienächsten 30 Jahre unter der Marke Hyatt Place betreiben.