Maxx by Steigenberger Wien

48° 11' 12.653" N 16° 20' 39.527" E +

48° 11' 12.653" N 16° 20' 39.527" E

Das MAXX by Steigenberger Hotel Wien ist ein Design-Hotel im zentralen Wiener Stadtteil Margareten zwischen dem Westbahnhof und der Innenstadt.  Das von der Falkensteiner Hotelgruppe entwickelte Hotel wurde im Februar 2019 im Rahmen eines Beratungsmandates für einen institutionellen Investor erworben.

Das Hotel verfügt über 195 Zimmer inklusive 21 Suiten, ein Restaurant mit Bar, einen Konferenz- sowie einen Spa- und Fitnessbereich. Aus dem Spa im 7. Stock gelangt man dabei auf eine Dach­ter­rasse mit wun­der­schönem Aus­blick über ganz Wien. Das vom britischen Architekten David Chipperfield konzipierte Gebäude ist von dem Südtiroler Architekten und Designer Matteo Thun eingerichtet worden.

Die Deutsche Hospitality betreibt das Haus als MAXX by Steigenberger Wien als neues Flagship der Marke. Diese richtet sich mit einem modernen Ambiente auf Gäste im Business- und Leisure-Bereich, die ihren Fokus auf das Wesentliche legen und eine zentrumsnahe Lage und gute Ausstattung der Zimmer schätzen.

Die Feuring Gruppe wird das Hotel für die nächsten Jahre betreiben im Auftrag des Investors.